Warum ein Mobbingtraining für Betriebsräte heutzutage notwendig ist!

/Warum ein Mobbingtraining für Betriebsräte heutzutage notwendig ist!
Warum ein Mobbingtraining für Betriebsräte heutzutage notwendig ist! 2017-04-26T10:52:31+00:00

Sind Sie als Betriebsrat auch hilflos gegen Mobbing am Arbeitsplatz? Warum ein Mobbingtraining für Betriebsräte heutzutage notwendig ist?

mobbingtraining

Ein Mobbingtraining für Betriebsräte? Wozu das den?

Ist das den wichtig als Betriebsrat? Was habe ich als Betriebsrat mit Mobbing zu tun? Um Ihrer Rolle als Arbeitnehmervertretung gerecht werden zu können sollte ein Betriebsrat so gut wie möglich in allen relevanten Themen der täglichen Betriebsratsarbeit geschult und trainiert sein. Dazu gehört auch der Umgang mit dem Thema Mobbing, dass die Betriebsräte im Mobbingtraining erlernen.

Kommt Ihnen das bekannt vor?

Mobbing ist in vielen Unternehmen ein Tabuthema. Bei uns im Unternehmen ist Mobbing kein Thema, bei uns im Unternehmen haben wir das Problem mit dem Mobbing nicht, bekommt man sehr oft von Seiten der Geschäftsführung und des Arbeitgebers zu hören. Doch gibt es so gut wie in jedem Unternehmen Fälle von Mobbing.

Alarmierende Zahlen!

Die Schätzungen für die momentane Zahl der Mobbingbetroffenen in Deutschland belaufen sich auf über 1.500.000 Erwerbstätige (3,7 %). In der Schweiz sind es knapp 100.000 Erwerbstätige, die sich als Mobbingopfer deklarieren (4,4 %). Für Österreich gibt es keine repräsentativen Zahlen. Bei einer Befragung in oberösterreichischen zufällig ausgewählten Groß- und Mittelbetrieben mit Betriebsrat (30 Betriebe und 249 Arbeitnehmer) fühlten sich 5,3 % der Befragten momentan von Mobbing betroffen. Auf Österreich hochgerechnet wären das über 200.000 Erwerbstätige. Die Zahl der Betroffenen innerhalb eines Jahres oder auf das ganze Erwerbsleben bezogen ist deutlich höher als die tatsächliche Mobbingquote.
Mobbing betrifft viele Arbeitnehmer. Nicht immer sind es nur Kollegen, die mobben, sondern auch Vorgesetze, die – wenn auch nicht aktiv -doch das Geschehen unterstützen. Unter Mobbing leidet das Betriebsklima. Mobbing führt zu erhöhten Fehlzeiten, hohem Krankenstand, es leidet die Produktivität darunter, es gibt eine höhere Fluktuation der Mitarbeiter. Mobbing richtet einen großen betriebswirtschaftlichen Schaden in jedem Unternehmen an.

Und was ist mit den Opfern von Mobbing?

Oft wenden sich Mitarbeiter, wenn es um Mobbing geht, hilfesuchend an den Betriebsrat. Die Mitarbeiter wurden Opfer von psychischer, manchmal sogar von körperlicher Gewalt in Form von Mobbing am Arbeitsplatz. Betriebsräte können sowohl bei der Prävention als auch bei der Lösung bereits aufgetretener Mobbingkonflikte eine wichtige und entscheidende Rolle spielen. Doch jeder Mobbingfall ist einzigartig und anders. Das Wichtigste als Betriebsrat ist es, wenn es um das Thema Mobbing geht aktiv dagegen vorzugehen und die Betroffenen als Arbeitnehmervertretung zu schützen, zu unterstützen und zu helfen. Dafür ist es wichtig, dass der Betriebsrat über genügend Hintergrund Wissen (Betriebsstrukturen, Betriebsvereinbarungen, Arbeitsrecht, Kontakte zu Rechtsanwälten und Gewerkschaften) und Lösungsmöglichkeiten bei Mobbing verfügt.

Ihre größten Wünsche sind:

Das Mobbing in ihrem Betrieb keine Chance hat! Sie als Arbeitnehmervertretung wünschen sich und ihren Mitarbeitern im Unternehmen ein gutes Betriebsklima, Mitarbeiterzufriedenheit, ein Miteinander statt ein Gegeneinander, weniger Fehlzeiten durch mögliche Mobbingfälle, einen geringeren betriebswirtschaftlichen Schaden und weniger Kosten durch Mobbing am Arbeitsplatz. Dann ist es an der Zeit zu handeln! Gegen Mobbing in Ihrem Unternehmen! Zögern Sie nicht!
Die Wunschschmiede hilft Ihnen gerne dabei Ihren Wunsch zu erfüllen. Vereinbaren Sie noch heute ein kostenloses Erstgespräch unter

EMail
Telefon

Mobbingtraining für Betriebsräte

Mobbingtraining für Betriebsräte

Ihr persönlicher Gewinn als Betriebsrat:

  • Sie lernen was Mobbing ist, wie man es erkennt, wie man als Betriebsrat damit umgehen kann und wie man es vermeiden kann.
  • Ihr Unternehmen ist frei von Mobbing am Arbeitsplatz!
  • Ihr Unternehmen bekommt fittere und gesündere Mitarbeiter!
  • In ihrem Unternehmen sinken die durch Mobbing hervorgerufenen Krankenstände!
  • In ihrem Unternehmen sinken die Kosten für die enormen Fehlzeiten durch Mobbing!
  • Die Zufriedenheit und Motivation unter den Mitarbeitern in ihrem Unternehmen steigt!
  • Das Betriebsklima verbessert sich in ihrem Unternehmen!
  • Niedrigere Fluktuation unter den Mitarbeitern in ihrem Unternehmen!
  • Weniger Fehlzeiten in ihrem Unternehmen!
  • Geringerer betriebswirtschaftlicher Schaden pro Geschäftsjahr für ihr Unternehmen!
  • Durch neu dazu gewonnenes Wissen über Mobbing werden Sie als Betriebsrat eine noch stärkere Arbeitnehmervertretung in ihrem Unternehmen. Sie können den Mitarbeitern bei auftretenden Mobbingfällen helfen und zur Lösung dieser beitragen. Zudem haben Sie die Möglichkeit durch Präventionsmaßnahmen es zu verhindern, dass es erst gar nicht zu Mobbing am Arbeitsplatz kommt!

Das Mobbingtraining für Betriebsräte unterteilt sich in folgende Kerninhalte:

  • Was ist Mobbing und wie entsteht Mobbing im Unternehmen
  • Formen von Mobbing: Bullying, Bossing und Cybermobbing
  • Folgen von Mobbing (physisch, psychisch, sozial, betrieblich)
  • Gesetzliche Regelungen an Hand des Arbeitsrechts
  • Mobbing erkennen im Unternehmen
  • Umgang mit Mobbing und Lösung von Mobbing im Unternehmen
  • Mobbing Prävention im Unternehmen

In diesem Seminar lernen Betriebsräte alles Wesentliche zum Thema Mobbing am Arbeitsplatz. Mit Praxisbeispielen, Übungen, Rollenspielen, Kleingruppenarbeit wird nach jedem Input der jeweilige Kerninhalt vertieft. Die Teilnehmer des Mobbingtraining haben die Möglichkeit Mobbing Fälle aus ihrer täglichen Betriebsratsarbeit mit einfließen zu lassen, die gemeinsam bearbeitet und ausgewertet werden. Der gegenseitige Austausch der Betriebsräte untereinander zum Thema Mobbing steht stets im Fokus des Trainings – Voneinander und Miteinander lernen.

Ziel des Seminars:

Hauptziel ist es die Betriebsräte bestmöglich auf alle möglichen Facetten von Mobbing am Arbeitsplatz vorzubereiten, damit sie für alle Eventualitäten vorbereitet sind, den jeder Mobbingfall ist einzigartig und anders.

Methoden:

Theoretischer Input, Rollenspiele, Praxisbeispiele, praktische Übungen, Filmbeispiele, alles praxisorientiert und sofort anwendbar und umsetzbar!

Veranstaltungsort:

Die Veranstaltungen finden entweder in den Seminarräumen der VJLM e.V. statt (über Ausnahmen informiert Sie der Trainer schriftlich) oder in einem nahegelegenen Tagungshotel. Die Wunschschmiede hat in Kooperation mit verschiedenen Tagungshotels in der DACH-Region Trainings – und Seminarräume. Auf Wunsch bietet die Wunschschmiede auch Übernachtungsmöglichkeiten mit Verpflegung für das 2-tägige Training an (auf Anfrage)

Die Anschrift lautet:

VJLM e.V., Am Ladehof 1, 83607 Holzkirchen

Das Vorgespräch kann entweder telefonisch oder persönlich erfolgen und ist für Sie absolut kostenlos. Es dauert in der Regel 30 Minuten und bietet die Chance eines gegenseitigen Kennenlernens. Dabei schildern Sie Ihr Anliegen und an welcher Fragestellung Sie mit dem Trainer der Wunschschmiede Andreas Schmied arbeiten möchten. Neben einer Einschätzung, ob der Trainer Andreas Schmied der richtige Trainer für Sie ist, bekommen Sie von ihm auch detaillierte Informationen über den Ablauf des Training, die Konditionen und die weiteren Schritte.

Am Anfang des Trainings leiten der Trainer Andreas Schmied und Sie aus Ihrer Fragestellung ein Ziel für das Training ab. Dies ermöglicht es dem Trainer, mit Ihnen möglichst zielgerichtet an Ihrem Thema zu arbeiten.

In dieser Phase bearbeiten der Trainer und die zu Trainierenden dann zusammen die jeweiligen Themen. Dazu kann neben der Klärung der aktuellen Situation, das Erkennen neuer Perspektiven zu einer Lösung des Anliegens beitragen.

In dieser Phase prüfen der Trainer und die zu Trainierenden, ob das Ziel erreicht wurde, bzw. was noch nötig ist, damit Sie Ihr Ziel erreichen. Außerdem wird gemeinsam der Training Prozess analysiert um festzustellen, was Ihnen besonders geholfen hat und was bei einem möglichen nächsten Termin noch verbessert werden könnte.

Die Kosten pro Person belaufen sich auf 600,00 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer (Deutschland,  Österreich, Schweiz). Das Training für Betriebsräte wird zum Fixpreis pro Person verkauft, bei der Anmeldung von jeder weiteren Person gewährt Ihnen der Trainer der Wunschschmiede Andreas Schmied 5% Rabatt!

Die Gebühren enthalten:

Eine Trainings-Dokumentation sowie die Teilnahmebescheinigung in Form eines Zertifikats am Ende der Veranstaltung.
Die Trainings Gebühr ist mit Zugang der Rechnung fällig und innerhalb des dort angegebenen Zahlungsziels per Überweisung zu begleichen. Wird der Zahlungstermin nicht eingehalten, ist die Wunschschmiede berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

Auf Wunsch bietet die Wunschschmiede das Training auch In House im Unternehmen des Betriebsrats an. Dafür berechnet der Trainer Andreas Schmied einen Aufschlag für Anreise, Übernachtung und Verpflegung von 500,00 Euro inkl. 19% Mehrwertsteuer.

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt ab 5  Personen, maximal 15 Personen (andere Teilnehmerzahlen nach Absprache).

Das Mobbingtraining für Betriebsräte ist eine 2 tägige Veranstaltung, mit einer Dauer von 12 bis 14 Stunden (2 Tagestraining). Alle Details werden im Vorgespräch besprochen!

Stornierungen und Umbuchungen müssen in schriftlicher Form erfolgen.
Anmeldungen können bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei storniert werden. Bei Stornierungen nach dieser Zeit und bis zu 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn stellt der Referent 50 % der Teilnahmegebühr in Rechnung. Bei danach eingehenden Stornierungen werden 100 % der Teilnahmegebühr fällig.
Er behält sich vor, aus organisatorischen oder technischen Gründen sowie bei Nicht Erreichen der Mindestteilnehmerzahl das Training bis zu 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn abzusagen. Sollte der Referent, z. B. durch Krankheit, ausfallen, behält er sich ebenfalls vor, das Training auch kurzfristig abzusagen.

Auf Wunsch bietet Die Wunschschmiede Aufbautrainings, online Coaching und Webinare für Betriebsräte zum Thema Mobbing an. Nähere Informationen erhalten Sie auf Anfrage!

Geben Sie Mobbing in Ihrem Betrieb keine Chance! Setzen Sie ein Zeichen gegen Mobbing als Betriebsrat!

Sichern Sie sich als Betriebsrat das nötige Grundwissen und Know How zum Thema Mobbing, den nur ein gut ausgebildeter und geschulter Betriebsrat ist ein starker Betriebsrat und eine ideale Mitarbeitervertretung im Unternehmen. Sie wollen in Ihrem Unternehmen Mobbing bekämpfen und Präventionsmaßnahmen gegen Mobbing einleiten. Setzen Sie ein Zeichen gegen Mobbing in Ihrem Betrieb und geben Sie Mobbing keine Chance! Handeln Sie jetzt, zögern Sie nicht! Denn jeder Mobbingfall ist einer zu viel!
Die Wunschschmiede hilft Ihnen gerne dabei Ihren Wunsch zu erfüllen. Vereinbaren Sie noch heute ein kostenloses Erstgespräch unter

EMail
Telefon