Schlechte Situation mit gutem Ausgang ist Ihnen das auch schon passiert?

/Schlechte Situation mit gutem Ausgang ist Ihnen das auch schon passiert?

Schlechte Situation mit gutem Ausgang ist Ihnen das auch schon passiert?

Schlechte Situation mit gutem Ausgang ist Ihnen das auch schon passiert?

Der ein oder andere meiner Leserschaft stellt sich jetzt bestimmt die Frage eine schlechte Situation mit gutem Ausgang, was soll denn das schon wieder sein. Da gebe ich Ihnen im vornherein Recht! Auf den Titel und die Idee darüber zu Schreiben bin ich durch die Blogparade von Dario Reis vom gleichnamigen Blog „darioreis.com“ gekommen, der eine Blogparade zu folgendem Thema „Einladung zur Blogparade Schlechte Situation mit gutem Ausgang“ ausgerufen hat. Also machte ich mich daran einen Beitrag auf dem Blog der Wunschschmiede zu schreiben!

Gar nicht so einfach – es war an der Zeit sich Gedanken zu machen!

Ich grübelte etwas und mir fielen viele schlechte Ereignisse ein, aber die Wenigsten davon hatten ein glückliches Ende! Dabei kamen Erinnerungen an Schicksalsschläge, Unfälle und traurige Nachrichten in mir hoch. Aber da muss es doch etwas geben? Gab es da vielleicht etwas in meiner Schulzeit, während des Studiums oder auf einer meiner vielen Reisen durch die Welt? Ich dachte auch daran vielleicht etwas aus dem Coaching oder Training zu nehmen, da ich im Februar einige schlechte Situationen mit gutem Ausgang erlebt habe.

Jetzt erinnere ich mich!

2011 war ich in Südlaos am Mekong alleine mit dem Moped unterwegs, genauer gesagt bei den 4000 Inseln. Übrigens ein wunderschönes Eck auf unserem Planeten. Als ich eine Pause am Wasser einlegte hörte ich etwas in meiner Nähe rascheln. Ich dachte erst es wäre der Wind gewesen, aber dann sah ich eine Schlange in Angriffshaltung. Ich rannte panisch zu meinem Moped und dachte mir nur nichts wie weg hier. Am Abend erzählte ich Einheimischen in Champasak von der Begegnung mit der Schlange. Diese waren ganz aufgeregt bei meiner Schilderung des Erlebten und sagten mir  da hatte ich eine schlechte Situation mit gutem Ausgang. Ich erfuhr, dass die Schlange genauso giftig und gefährlich wäre wie eine Kobra. Verdammt nochmal, da hatte ich noch einmal richtig Glück gehabt!schlechte situation mit gutem ausgang

Mein persönliches Fazit:

Mittlerweile weiß ich das es Jahr für Jahr und beinahe täglich für jeden einzelnen Menschen immer gute und schlechte Situationen gibt. Es sind ganz viele Kleinigkeiten, sehr oft bekommen wir diese gar nicht mit. Das ist ganz normal und gehört zum Leben dazu. Wie oft hatten wir Glück oder es war Schicksal, dass uns nichts passiert ist. Vieles davon haben wir längst vergessen und verdrängt. Wir erinnern uns nur an die ganz heftigen und vermeintlich schwierigen Situationen die ein Happy End nahmen! Hatten Sie auch schon einmal eine schlechte Situation mit gutem Ausgang?

By | 2017-05-03T15:36:53+00:00 März 14th, 2017|Allgemein, Aus dem Leben, Blogparaden|12 Comments

Info zum Autor:

Seit über zehn Jahren arbeite ich, Andreas Schmied, mit Menschen zusammen, die unterschiedlicher nicht sein können. Sei es mit Menschen mit Behinderungen in Behindertenwerkstätten, Arbeitnehmern und Arbeitgebern in Unternehmen, mit Betriebsräten, Menschen in Lebenskrisen, in der Erwachsenenbildung, sowie mit Schülern und Lehrern.

12 Kommentare

  1. Simone Orlik 4. August 2017 um 11:04 Uhr - Antworten

    Mein jüngerer Sohn ist mit einer Entwicklungsstörung geboren worden, die bis heute (er ist 11) anhält und dazu geführt hat, dass er sich zwar toll entwickelt, aber einfach seinen Weg noch nicht gefunden hat. Ich hatte lange Angst vor der Zukunft, weil es fraglich ist, wie er ohne einen klassischen Schulabschluss seinen weiteren Lebensweg gestalten wird. Wir haben ihn dann auf eine Förderschule für Lernhilfe gegeben, weil nichts mehr ging und er trotz Inklusion nicht mitkam. Und siehe da: Ohne Druck entwickelt er sich jetzt, wie ich es nicht erwartet hätte. Er wird vielleicht nicht der nächste Albert Einstein, aber vielleicht der nächste Wolfang Joop, so Designtechnisch kreativ, wie er unterwegs ist. Insofern: das ist für mich jeden Tag ein guter Ausgang.

    Viele Grüße, Simone

    • Andreas 4. August 2017 um 12:35 Uhr - Antworten

      Hallo Simone,

      danke für deine Rückmeldung, da drücke ich auf jeden Fall die Daumen und wünsche deinem Sohn alles erdenklich gute! Er wird seinen weg gehen glaube mir! So wie du geschrieben hast, hat er tolle Fähigkeiten, diese gehören weiterhin gefördert!

      Viele Grüße

      Andreas

  2. Kristina 4. August 2017 um 11:14 Uhr - Antworten

    Da hast du richtig Glück gehabt. Ich bin bei solchen Tieren eh immer vorsichtig und gehe gleich davon aus, dass sie gefährlich sind. Selbst bei Hunden weiß man nie, ob und wann sie zubeißen. Auch wenn die Besitzer immer behaupten, dass das Tierchen doch so lieb ist. Das sind immer noch Tiere, und man kann nicht in sie reingucken.

    LG
    Kristina

    • Andreas 4. August 2017 um 12:33 Uhr - Antworten

      Hallo Kristina,

      danke für deinen ausführlichen Kommentar, ja da hatte ich richtiges Glück! Ich bin der Meinung, man sollte jedem Menschen und jedem Tier mit Respekt begegnen!

      Viele Grüße

      Andreas

  3. Nadine von tantedine.de 4. August 2017 um 12:46 Uhr - Antworten

    Ich glaube ich habe total oft solche Situationen 😀 Oder ich sehe immer das Positive an schlechten Situationen 😉 Wie auch immer, zum Glück hat dich die Schlange nicht gebissen 🙂

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

    • Andreas 4. August 2017 um 14:30 Uhr - Antworten

      Das kenne ich, mir geht es sehr oft genauso wie Dir! Man sollte immer positiv denken! Da hatte ich Glück, ging alles gut mit der Schlange!

      Liebe Grüße

      Andreas

  4. Jacqueline 4. August 2017 um 15:51 Uhr - Antworten

    Hallo Andreas

    Ui, ich wüsste jetzt nicht, wie ich reagiert hätte!

    Ich muss sagen, früher wäre ich ausgeflippt, heute weiss ich, dass das nichts bringt! ;oD

    Toller Bericht wieder, danke Dir!

    Hab ein schönes Wochenende!

    LG
    Jacqueline

    • Andreas 4. August 2017 um 18:15 Uhr - Antworten

      Hallo Jacqueline,

      danke für deine Rückmeldung. Ich glaube es ist ganz schwer zu sagen, wie man in so einer Situation reagiert! Danke für dein Lob!

      Viele Grüße

      Andreas

  5. Sigrid Braun 4. August 2017 um 19:36 Uhr - Antworten

    Wir hatten heuer eine Klapperschlange vor der Autotüre und ich habe sie erst gemerkt als ich einsteigen wollte. So schnell gerannt bin ich schon lange nicht mehr. Es war Gott sei Dank noch eine recht kleine sonst wäre es vielleicht nicht so gut ausgegangen.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    • Andreas 7. August 2017 um 11:57 Uhr - Antworten

      Hallo Sigrid,

      eine ganz ähnliche Situation. Da hattet ihr richtig Glück. Das kann ich mir vorstellen, da gibt es nur eines die Flucht!

      Viele Grüße

      Andreas

  6. Theresa 5. August 2017 um 1:02 Uhr - Antworten

    Ach ja die Situationen kenn ich nur zu gut. Was mir immer hilft, ist da gute in der schlechten Situation zu suchen. Wenn man schon mal drin ist, kann man sich auf diese Weise besser wieder rausholen find ich 🙂
    Alles Liebe, Theresa

    • Andreas 7. August 2017 um 12:05 Uhr - Antworten

      Hallo Theresa,

      da stimme ich Dir zu! Du hast genau die passende Einstellung dazu!

      Viele Grüße

      Andreas

Hinterlassen Sie einen Kommentar